Yiwu Städtebau

Provinz Zhejiang, China

Der Wettbewerbsauftrag lautete ein neues aktives Stadtzentrum für Yiwu in der chinesischen Provinz Zhejiang, 120 km südlich von Hangzhou, zu entwickeln. Das Wettbewerbsgelände liegt am südlichen Flussufer der Stadt, das umliegende Gebiet ist bereits für sportliche und kulturelle Aktivitäten entwickelt worden.

Dem Konzeptgedanken der runden Formen liegt die chinesische Kalligraphie zu Grunde. Der Strudel ist inspiriert von einem Wirbel Tusche in einer runden Wasserschüssel. Der Entwurf stellt den Wirbel gegenüber eines fixen geradlinigen Rasters, welche das historische und das moderne China symbolisieren. Die daraus resultierenden frei schwingenden Kurven und die geraden Formen sind jeweils für sich sehr individuell und bilden trotzdem ein Ganzes. Der zentrale Punkt des Komplexes ist das große Wasserbecken, umgeben von Gebäudewirbeln.

Durch das geradlinige Rastersystem bieten sich gelegentliche Ausblicke auf das ruhige Wasser im Inneren. Jedes Quartier ist in verschiedene Nutzungszonen unterteilt, verbunden durch ein U-Bahnnetz gelangt man direkt zu den Büro- und Einkaufsbereichen. Ineinandergreifende Brücken und Wege führen zu Unterhaltung, Shopping, Kino, Restaurants und Parklandschaften. Die Fußgänger- und Radwege folgen dem geschwungenen Design der Spirale.

  • Auslober Yiwu City Council

  • Preisgericht 2.Platz

  • Bearbeitungszeit 10/2008