ALC Airport Logistik Center

Schwaig, Flughafen MünchenDas Airport Logistic Center befindet sich im Gewerbegebiet Schwaig, welches direkt an den Flughafen München angrenzend. Zusammen mit der guten Anbindung an die Autobahn A92 und der geplanten Haltestelle der S-Bahn München ergibt dies einen idealen Logistikstandort.Das ALC bilden zwei aneinandergeschobene Hallen, die, durch eine Brandwand getrennt, jeweils 10.000m² große variable Hallenflächen ermöglichen. Über den an den Längsseiten gelegenen Andockrampen befindet sich eine Mezzanin-Ebene, die als weitere Lagerfläche genutzt werden kann. Die Flächen in der Halle können dem Materialfluß angepasst werden, Kommissionierflächen und Hochregalbereiche sind den Anforderungen des Mieters, einer Tochter der Deutschen Post World Net, entsprechend eingeplant worden. Die Lagerfläche ist durch den Einbau von weiteren Zwischenebenen vergrößert worden. Jeder Hallenbereich kann durch eine der 52 Andockrampen schnell bestückt werden. Den Eckpunkten der Hallen vorgelagerte Kopfbauten dienen als Büroflächen und rahmen die Andockrampen und Parkplatzflächen ein.Grundlage des Entwurfs war neben der Funktionalität ein Nachhaltigkeitskonzept, welches u.a. durch den Einsatz einer Vielzahl von Oberlichten und bewehrungsloser Bodenplatten den Verbrauch an Energie bei Errichtung und Betrieb  senkte. Ein Großteil der südlichen Dachfläche ist mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet, die den Jahresstromverbrauch von 500 Häusern abdeckt.

  • Bauherr Cosinus Grundbesitzverwaltungs GbR, Baldham

  • Geschossfläche 30.800 m²

  • Umbauter Raum 445.800 m³

  • Bearbeitungszeit 2004 - 2005