Das Münchener Architekturbüro ASA Alexander Schwab Architekten ist mit seinen drei Schwerpunktbereichen Standortberatung, Architekturleistung und energieeffiziente Planung deutschlandweit und international tätig. Das siebenköpfige Team um Alexander Schwab und Sarah J. Bourne hat sich auf die Umsetzung von Wohn-, Büro- und Gewerbeimmobilien, insbesondere im Logistikbereich spezialisiert. Um eine individuell zugeschnittene Planung sicherzustellen, setzen die Architekten auf eine intensive Begleitung in sämtlichen Projektphasen – von der ersten Entwurfsidee über die Eingabe- und Werkplanung bis zur Bauleitung und Abnahme.

Das Büro ASA Alexander Schwab Architekten wurde 1966 durch Gerhard Huxoll gegründet. Seit 1993 firmierte es als Huxoll+Schwab Architekten, seit 1998 als Alexander Schwab Architekten. Mittlerweile wird das Büro seit 2005 in einer Büropartnerschaft mit Sarah J. Bourne geführt. Dem international besetzten Team gehören Architekten, Stadtplaner und Ingenieure an.

Zu den bislang realisierten Bauvorhaben von ASA Alexander Schwab Architekten zählen der Airport Business Park (ABP) in Schwaig am Flughafen (2001/2002), die Hauptverwaltung der Lufthansa in Köln (2006 – 2009), das Office Center Oberhaching (2008/2009), die Sanierung eines denkmalgeschützten Wohnhauses in München (2010 – 2012) sowie die 3-fach-Sporthalle an der Bavarian International School (BIS) in Haimhausen bei Dachau (2005 – 2015).

Die hohe Leistungsfähigkeit von ASA Alexander Schwab Architekten im Bereich Energieeffizienz wird durch eine BREEAM-Zertifizierung belegt. Seit 2015 ist das Büro außerdem vom TÜV Rheinland-Pfalz mit dem Qualitätssiegel „Planer am Bau“ zertifiziert.